Kenia Reisen

Willkommen in Kenia

Rundreisen durch Kenia und Ostafrika haben einiges zu bieten. Sie betreten einen faszinierenden Kontinent und werden die erstaunliche Tierwelt und Naturlandschaft bewundern können.

Deshalb mit Chamäleon Reisen:

  • Magische Momente in Serie
  • In einer Gruppe mit höchstens 12 Teilnehmern.

Masai Mara in Kenia

Die Masai Mara 4 ist Kenias tierreichstes Reservat, was sowohl für die Anzahl der Tiere als auch für die Vielzahl der Arten gilt. Ein Tummelplatz für große Herden, die im kleinen Grenzverkehr oft aus der Serengeti in die Masai Mara kommen. Zebras, Gnus, Elefanten, Thomson-Gazellen und Elenantilopen ziehen durch das wogende Grasland und die Akazienwälder den Verlockungen des Mara-Flusses entgegen.

Amboseli - 14 Tage Wunderwelten-Reise

Schlaflose Nacht auf der Arche mit Riesenwaldschwein.
Keine Panik, wenn ein Elefant vor der Terrasse steht, der will nur spielen.
Am Ostafrikanischen Grabenbruch bricht der Weinstock vor lauter Trauben.
Big Five schön und gut – und was ist mit den zigtausend dünneren?
Im wahrsten Sinne ein Höhepunkt: Mit dem Heißluftballon über die Tierherden.
Empfang beim Flip-Flop-Start-up von Nairobi.
Im Safarizelt ist die Mondnacht doppelt schön.
Wenn Sie nur noch rot sehen, dann sind das Millionen Flamingos.
Einladung zum Familienausflug der Dickhäuter. Baldrian nicht vergessen.
Finis Coronat Opus.

Kenia und Tansania

Willkommen in Masai Mara, Kenias tierreichstes Reservat. Sowohl die Anzahl der Tiere als auch für die Vielzahl der Arten ist hier beeindruckend. Ein Tummelplatz für große Herden, die im kleinen Grenzverkehr oft aus der Serengeti in die Masai Mara kommen.

Usambara - 16 Tage Wunderwelten-Reise

Kilimanjaro in vollem Ornat: Anschauen und anbeten läuft aufs Gleiche hinaus.
Hundertfaches Trärää im Tarangire-Nationalpark.
Zweitägige Fahndung nach den Big Five unter 1,6 Millionen Möglichkeiten.
Bummm und der Vulkan war Geschichte, aber zigtausend Raubtiere hatten ein neues Zuhause.
Offen wie ein Buch: der Ostafrikanische Grabenbruch.
Veilchen oder Berg, wer hieß zuerst Usambara?
30 Millionen Jahre Zeit: eine der artenreichsten Regionen der Welt.
Wilhelmstal: Es war einmal und ist es noch ein bisschen.
Pangani: einer der sechs schönsten fast unberührten Strände der Welt.