Mehrländer Rundreisen nach Botswana mit Namibia, Sambesi und Südafrika


Moremi - 14 Tage Wunderwelten-Reise

Das ist nicht Ihr Tinnitus, das sind zehn Millionen Liter Sambesi im freien Fall.
Wenn Elefanten das Wasser bis zum Halse steht, dann ist es der Chobe-Nationalpark.
Königliche Aufforderung: Ein Tänzchen in Ehren, aber gestampft bitte.
Stromaufwärts zu den Purzelbäumen der Popafälle.
Faxen auf Afrikanisch? Grüne Meerkatzen.
Silberbleiche Sternennacht am Ufer des Okavango.
Mitten im Fluss, die Lodge der tausend Augen.
Tsodilo Hills, das heilige Atelier der San.
Der Okavango will nicht mehr. Fantastische Auflösungserscheinungen auf 20.000 Quadratkilometern.
Hi Leo, auf Tuchfühlung im Moremi-Wildreservat.


Okavango - 15 Tage Wunderwelten-Reise mit Ethiopian Airlines

Das gischtsprühende Fortissimo von 10 Millionen Litern Wasser pro Sekunde.
Auch nicht übel: 140.000 Liter, versteckt in einem Baum.
Stillgestanden! Rüsselparade im Chobe-Nationalpark.
Ein gepfefferter Betrug: Fata Morgana in der Salzpfanne.
Ich schau dir in die Augen, kleines Erdmännchen.
Der Okavango: Jahrtausende die Quelle allen Lebens, dann trifft ihn schamesrot der Sekundentod.
Moremi: Wenn Sie fliegen könnten, würden Sie hier leben.
Weggeputzt wie nix: ein Zentner Grünzeug pro Tag.
Onjala – life is on.
Facebook ist nichts dagegen: Social Networking vor 15.000 Jahren.


Okavango - 15 Tage Wunderwelten-Reise mit Lufthansa und British Airways

Das gischtsprühende Fortissimo von 10 Millionen Litern Wasser pro Sekunde.
Auch nicht übel: 140.000 Liter, versteckt in einem Baum.
Stillgestanden! Rüsselparade im Chobe-Nationalpark.
Ein gepfefferter Betrug: Fata Morgana in der Salzpfanne.
Ich schau dir in die Augen, kleines Erdmännchen.
Der Okavango: Jahrtausende die Quelle allen Lebens, dann trifft ihn schamesrot der Sekundentod.
Moremi: Wenn Sie fliegen könnten, würden Sie hier leben.
Weggeputzt wie nix: ein Zentner Grünzeug pro Tag.
Onjala – life is on.
Facebook ist nichts dagegen: Social Networking vor 15.000 Jahren.


Caprivi - 15 Tage Wunderwelten-Reise mit Ethiopian Airlines

Eine Reise zu den verführerischen Schokoladenseiten Namibias.
Etosha-Nationalpark: pickepackevoll mit wilden Tieren.
Am schönsten barfuß: Kletterpartie auf den 350 Meter hohen Sandgipfel des Sossusvlei.
Das wird nichts mehr: 500 Jahre Dead Vlei.
Rettet die Seelen: das Waisenhaus Ngatuve Vatere und vielleicht auch Ihre Spende.
Gemeinsames Abendmahl mit Hippos, Elefanten, Antilopen und Co.
Ein Bett am Fluss: Lodges wie im Traum.
Harry, hol schon mal das Boot: Safari zu den Salatbuffets der Flusspferde.
Vom Flüsschen zum Donnergott: das spektakuläre Finale des Sambesi in den Victoria Falls.


Caprivi - 15 Tage Wunderwelten-Reise mit Lufthansa und British Airways

Eine Reise zu den verführerischen Schokoladenseiten Namibias.
Etosha-Nationalpark: pickepackevoll mit wilden Tieren.
Am schönsten barfuß: Kletterpartie auf den 350 Meter hohen Sandgipfel des Sossusvlei.
Das wird nichts mehr: 500 Jahre Dead Vlei.
Rettet die Seelen: das Waisenhaus Ngatuve Vatere und vielleicht auch Ihre Spende.
Gemeinsames Abendmahl mit Hippos, Elefanten, Antilopen und Co.
Ein Bett am Fluss: Lodges wie im Traum.
Harry, hol schon mal das Boot: Safari zu den Salatbuffets der Flusspferde.
Vom Flüsschen zum Donnergott: das spektakuläre Finale des Sambesi in den Victoria Falls.


Kwando - 15 Tage Wunderwelten-Reise

Der Busch brennt nicht, das ist der donnernde Rauch von zehn Millionen Litern Wasser pro Sekunde.
Die »Big Four« warten schon im Bwabwata-Nationalpark. Mit Ihnen sind’s dann fünf.
Schwarzwälder Kirsch und »draußen nur Kännchen«. Manche Dinge halten sich ewig.
Sie dürfen, wenn Sie möchten, aber fallen Sie nicht auf den Popa.
Der Okavango lebt. Nehmen Sie lieber ein Plätzchen im Pool.
Nach dem Sonnenaufgang im Namib-Sandmeer ist jeder Action-Film wie Dösen am Strand.
Vor 150 Jahren wurde entschieden, fortan heißen wir Baster. Basta.
Zwei Tage, die überlaufen: Safari, Safari, Safari im tierischen Etosha-Nationalpark.
Rauf auf den Baum. Für unbezahlbare Nächte unter dem Sternenzelt.


Limpopo - 20 Tage Wunderwelten-Reise

Weißt du, wie viel Sternlein stehen? Das Observatorium der Onjala Lodge gibt eine unglaubliche Antwort.
Etosha, das Zauberwort für alle Großtierarten des südlichen Afrikas.
Ein bisschen Luxus geht immer: Mondscheinsonaten am Okavango.
Bwabwata, das unregierbare Königreich der wilden Tiere.
Caprivi ohne seine Könige ist wie Kuckucks ohne Uhr.
Bootssafari zu den Salatbuffets der Hippos.
Etwas Mut kommt gut: optionaler Rundflug über die Victoriafälle.
Je länger, je lieber: oben offen durch den Krügerpark.
Wie das Finale eines Feuerwerks: Blyde-River-Canyon, Mac-Mac, God’s Window, Three Rondavels, Potholes: die Panorama Route.


Namaqua - 20 Tage Wunderwelten-Reise

Ende der guten Hoffnung, Beginn der Wirklichkeit: Willkommen am Kap.
Ergreifende Geschichte(n) und ein völkerverständigendes Bier in der Township Kayamandi.
Gänsehaut und kein Ende: der Fish-River-Canyon.
Knallig rot und traumhaft tot: das Zauberreich des Sossusvlei.
Ohne Zaun und doppelten Käfig: Großwildsafari im Etosha-Nationalpark.
Die große Show des Okavango vor seinem stillen Ende in der Kalahari.
Mahango stampfen mit den Königen des Caprivi.
Wie im Film, nur echt: die lange Raubtiertheke am Kwando.
Flusskreuzfahrt durch das Mittagessen der Hippos.
Zum Abschied donnernder Applaus von 10 Millionen Litern Wasser pro Sekunde.


Sambesi - 20 Tage Wunderwelten-Reise

So fühlt man sich, wenn der Sundowner erst der Anfang ist.
Wenn in Ihrer WhatsApp-Gruppe noch jemand fehlt, ein San würde sich bestimmt gut machen.
Der Etosha-Nationalpark, die Arche der Millionen.
Gestampft statt geschoben: Tanzunterricht bei den Königen des Caprivi.
Nach Simbabwe geschmuggelt und unbemerkt wieder raus.
Der Okavango will nicht mehr. Aber bitte nach uns.
Nessun dorma. Die aufregende Nachtwache in der Shametu River Lodge.
Makgadikgadi. Das Skelett ist echt, die rettende Wasserstelle nicht.